Barbara Habermann

Vita

1959–1964
Grafikstudium an der Werkkunstschule Offenbach,
10 Jahre als Grafikdesignerin tätig

1972–1979
Studium der Kunst- und Diplompädagogik in Frankfurt/Main und Oldenburg

1981–2003
Lehrtätigkeit an der C.v.O. Universität, Oldenburg; Zahlreiche Einführungen in Ausstellungen

Seit 1980
Mitglied im BBK

Einzelausstellungen

2013
ZEICHNEN - Nach Strich und Faden BBK Galerie, Oldenburg

2012/13
ROT IST MEIN NAME Tuchmacher Museum Bramsche

2012
Augenblick – Ewigkeit Installation im Gemeindehaus St.Ansgar, Oldenburg
2010
Josefs Bunter Rock Nikolai Gemeinde, Oldenburg

Veröffentlichung: Barbara Habermann, Josephs bunter Rock, Eine Installation im Gemeindezentrum Nikolai, Oldenburg, 2010,  Text und Zusammenstellung: Kurt Dröge.

Bilder über Stoffe ARTGERECHT, Oldenburg

2008
Gegen den Strich Stadtmuseum, Oldenburg

Katalog: Barbara Habermann, Gegen den Strich, Interventionen in den historischen Räumen, Stadtmuseum Oldenburg, Neue Reihe zur aktuellen Kunst, Band 40, Isensee Verlag, Oldenburg, 2008

2004
Viel – Falt Kunstverein Nordenham

1998
Faltungen – Haut und Hülle BBK Galerie, Oldenburg

1992
Bestiarium Kunstkreis Schenefeld bei Hamburg

1990
Säbelschnäbel – Flügelwesen Stadtmuseum Oldenburg

1984
Bilder vom Körper Galerie Andere Zeichen, Berlin

Ausstellungsbeteiligung

2011
Mein Körper ist ein schutzlos Ding Galerie im Park, Krankenhaus-Museum, Bremen

2009
Medizin:Kunst bau_werk Halle, Oldenburg

2008
Noabers Galerie Noord, Groningen

2007
Werkschau BBK Stadtmuseum, Oldenburg
Im Quadrat BBK Galerie, Oldenburg

2000
Zeitpunkte BBK Galerie, Oldenburg

1997
transparent Montague Art Galleries, New York

1992
Metamorphosen Galerie Comenius, Dresden

1987
Textil Theater Frauenmuseum, Bonn

© Barbara Habermann 2019   |   nach oben ↑